Enjoy teh summer blast festival
DAS SUMMER BLAST  BLOG
Geniessen Sie Ihren Sommer
2017/09/04

Das Wellness- und Erholungsland in Niedersachsen

Die Region Emsland ist für ihr Erholungspotential im Tourismus bekannt. In Niedersachsen hat sich dieses landschaftlich reizvolle Urlaubsgebiet in den vergangenen Jahren an die Spitze der positiven Entwicklung bei Gästeübernachtungen gesetzt. Mitentscheidend für diesen Trend ist das große Erholungspotential und das breite Angebot im Bereich Wellness. Hier verbindet sich auf gelungene Weise für Ruhe- und Entspannungssuchende die Urlaubszeit mit dem Naturangebot und den zahlreichen abwechslungsreichen Aktivitätsmöglichkeiten. Auf das Wellness-Angebot abgestimmte kulinarische Leckerbissen verwöhnen die Gäste dazu noch während der Urlaubszeit.


Wellnessangebote in Niedersachsen

Ein breites Angebotsspektrum bietet sich dem Erholungssuchenden in Niedersachsen. Neben den Angeboten in Wellnesshotels, wie zum Beispiel Massagen, Saunen, Beauty Angeboten, Ruhezonen für Gäste und Fitnessbereiche, stehen in Niedersachsen auch sportliche Betätigung und das Aktivieren des Herz Kreislaufsystems auf dem Programm. Nach Herzenslust kann man das weitläufige Radwegenetz erkunden und die Wanderstiefel schnüren. Urlauber, die in ihrer Freizeit gerne reiten kommen in Niedersachsen auch auf ihre Kosten. Vervollständigen lässt sich das Gebotene nur noch mit Wassersportarten und einer Runde Golf auf einer der zahlreichen Golfplätze der Region.


Wellness genießen - Kraft tanken und sich´s gut gehen lassen

Ausgangspunkt für die Planungen eines Wellnessurlaubs kann das Wellness Hotel Aselager Mühle sein. Das Hotel befindet sich zwischen Meppen und Cloppenburg und ist auf Grund der günstigen Lage prädestiniert als Stützpunkt für Gesundheit und Erholung mitten im Emsland. Neben der Landschaft mit ihren typischen Mooren kann man das Angebot des Wellnesshotel Aselager Mühle in Niedersachsen bequem nutzen. Ob als Wellness-Wochenende oder für einen intensiven Aufenthalt über mehrere Tage bietet man hier ein Schwimmbad mit Saunabereich und organisiert spezielle Relax-Tage.


Das Romantik Hotel Aselager Mühle

In sehr gut ausgestatteten Zimmern und Suiten kann man die Entspannung im Wellness Hotel Aselager Mühle für sich nutzen. Neben dem Wellnessbereich selbst gibt es noch ein eigenes Restaurant, das die Gäste umsorgt. Im Fitness und Beauty Bereich stehen speziell geschulte Mitarbeiter bereit, die dem Gast die unterschiedlichen Angebote zeigen. Massagen und ein Ruheraum sind ebenfalls im Angebot. Große Veranstaltungen und Hochzeiten können ebenfalls organisiert werden. Konferenzen und Schulungen lassen sich nach den Kundenwünschen individuell gestalten.


Fazit und Zusammenfassung:

Das sich Niedersachsen und das Emsland als Wellnessregion empfehlen lässt sich an der steigenden Nachfrage von Urlaubsgästen ablesen. Sowohl in den Hotels mit der kompletten Ausstattung passender Wellness-Angebote als auch die landschaftliche Anziehungskraft der Region laden zu Freizeitaktivitäten ein. Das Wellness Hotel Aselager Mühle bietet dem Gast in jedem Bereich Komfort und ermöglicht einen erholsamen und entspannenden Aufenthalt für Wellnesssuchende, die dem Alltag entfliehen wollen und gezielt Abstand zum stressigen Berufsleben suchen.


2017/09/04

Neulich in Stuttgart - ein Reisebericht


Letzten Monat besuchte ich überraschend meinen Bruder in Böblingen, der leider nicht viel Zeit hatte, da er an seiner Diplomarbeit arbeiten musste. Dies war zwar schade, jedoch kein allzu großes Problem, denn vor kurzem war eine Freundin von mir nach Stuttgart gezogen, die ich deshalb ganz spontan besuchte. Da ich noch nie zuvor die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg gesehen hatte, zeigte sie sie mir. 

Vom Hauptbahnhof aus fuhren wir zum Stuttgarter Fernsehturm auf den Killesberg. Er wurde 1956 vom Brückenbauer Prof. Fritz Leonhardt erbaut und war bereits zur damaligen Zeit ein besonderes Bauwerk. Aufgrund seiner touristischen Nutzbarkeit stellte dieser Fernsehturm das Ur-Modell aller späteren Fernsehtürme weltweit dar. Lediglich 3€/Person kostet die Aufzugsfahrt, um auf die Aussichtsplattform des 217m hohen Turmes zu gelangen.

Nachdem wir den Fernsehturm besichtigt hatten schlenderten wir noch eine Weile im Höhenpark Killesberg umher, der mit seinen Seeterrassen zu einer der abwechslungsreichen Grünanlagen Stuttgarts zählt. Angeblich soll im angrenzenden Bopserwald Friedrich Schiller 1778 seinen Mitschülern aus seinem ersten großen Werk "Die Räuber" vorgelesen haben. Aus diesem Anlass pflanzte man 1865 die Schillereiche, die wir uns ebenfalls anschauten.

Dann fuhren wir über die weltbekannte Weinsteige wieder ins Tal hinab um in der Königstraße ein bisschen zu Bummeln. Als einer der längsten Einkaufsstraßen Europas wird die vom Hauptbahnhof beginnende 1,2 km lange Flaniermeile auch bezeichnet.

Wir machten einen kurzen Abstecher in den Schlossgarten und hinüber zum alten Schloss. Dieses entstand aus einer im 10. Jahrhundert errichtete Wasserburg, welche damals zum Schutze des Stutengartens (dem Gestüt, das Stuttgart seinen Namen gab und auch noch heute das Wappen der Stadt ziert) errichtet wurde. Allerdings gilt heute das neue Schloss als Wahrzeichen Stuttgarts. Herzog Carl Eugen von Württemberg lies es einst als letztes großes barockes Residenzschlossanlage erbauen. Heute beherbergt es Ministerien der baden-württembergischen Landesverwaltung und Repräsentationsräume.

Als wir wieder am Schloßplatz ankamen, schlenderten wir durch die 1912 im Jugendstil erbaute Markthalle, die bis heute als eine der schönsten Markthallen Deutschlands zählt. Bei dem Anblick all der Leckereien aus allen Teilen der Welt, bekamen wir allerdings ganz schön Hunger. Meine Freundin meinte einen Abstecher ins Heustiegviertel, wo es zahlreiche Restaurants und Bistros gibt, wäre jetzt ideal um unseren Hunger zu stillen. Gesagt getan und so ließen wir einen schönen Tag gemütlich ausklingen!

Am nächsten Tag hatte ich leider nicht so viel Glück mit dem Wetter, weshalb ich mir die Landesbibliothek und das Mercedes- und Porsche Museum vornahm. Hier hatte mir meine Freundin einen super Tipps gegeben, wie ich am schnellsten und ohne lästiges Bahn fahren an meine  gewünschten Ziele komme. Gerade weil das Wetter heute wirklich schrecklich war, nutzte ich die Möglichkeit des Driveline Fahrservice in Stuttgart. Der Fahrer wartete vor meiner Haustüre zum vereinbarten Termin und chauffierte mich an meine gewünschten Sehenswürdigkeiten. Beeindruckt hat mich an der Bibliothek wirklich die Architektur, welche sonst absolut nicht interessant ist für mich.

Klar sollte auch sein, wer schon in der Automobilstadt nächtigt, der sollte auch die Zeit mitbringen und die beiden Hauptmuseen besichtigen. Ich war jedenfalls von beiden sehr beeindruckt und habe so manch neues über die beiden Autobauer Mercedes-Benz und Porsche gelernt. 

2017/09/04

Ferienwohnungen in Österreich

Ein beliebtes Ferienland ist Österreich. Der Urlauber hat viele Unterkunftsmöglichkeiten. Beliebt sind Ferienwohnungen. Diese findet man in allen Bundesländern. Eine Ferienwohnung ist praktisch, da man flexibler ist, als würde man in einem Hotel wohnen. Möchte man in Kärnten Urlaub machen und sucht eine Ferienwohnung gibt man den Begriff Ferienwohnung Kärnten in eine Suchmaschine ein.

Welche Vorteile bietet eine Ferienwohnung?

  • Der Urlauber ist flexibler, da er nicht auf die Essenszeiten angewiesen ist.
  • Mit dem Auto kann er die schöne Landschaft erkunden.
  • Er hat sein gewohntes Essen, denn es kann selbst gekocht werden.
  • Kinder haben große Freiheiten, denn die Ferienwohnungen sind kindgerecht eingerichtet.
  • Günstiger als ein Hotel


Wo liegen die Ferienwohnungen?

Da in Kärnten Berge und Seen bietet, hat der Urlauber die Auswahl, wo er seine Ferienwohnung buchen möchte. Im Winter wird man sich für den Berg, im Sommer für den See entscheiden. Es ist also für jeden Urlauber etwas Passendes dabei.

Wie sind sie ausgestattet?

Die Einrichtungen der Ferienhäuser sind meist eine Mischung aus moderner Technik und rustikalem Aussehen. Die Holzmöbel wirken warm und gemütlich. Besonders das Landhotel Lindenhof ist bekannt dafür, dass es diese Kombination dem Kunden anbietet.

Wo sieht man, wie die Ferienwohnungen aussehen?

Sucht man nach Ferienwohnungen in Kärnten bekommt man eine Vielzahl angeboten. Jeder Vermieter hat Fotos von der Wohnung im Internet auf seiner Homepage. Der Urlauber kann schon im Vorhinein ansehen, wie es dort aussieht, wo er urlaub machen möchte.

Ein Urlaub in Kärnten ist zu jeder Jahreszeit schön. Im Winter bietet das Land viele Berge und Pisten, um Skifahren zu können. Die vielen klaren Seen sind für den Sommerurlaub ideal. Schwimmen und Bootsfahrten machen der ganzen Familie Spaß. Kärnten bietet auch den Kulturbegeisterten schöne und interessante Sehenswürdigkeiten. Einen Abstecher ins nahe gelegene Italien ist auch kein Problem, wenn man mit dem Auto anreist, oder sich vor Ort einen Wagen mietet.

← Newer Posts