Enjoy teh summer blast festival
DAS SUMMER BLAST  BLOG
Geniessen Sie Ihren Sommer
2017/09/04

Skiurlaub

Wer möchte nicht dem Teufelskreis entrinnen und vor dem unnötigen Winterspeck fliehen. Mit einem Skiurlaub bekommt der Winterspeck keine Chance. Hier kann man Ski-oder Snowboard fahren und wem das etwas zu gefährlich erscheint, der bekommt hier die Alternativen, Schneeschuhwandern oder Skilanglauf angeboten. Auch für den Fun ist in den meisten Skigebieten, mit zum Beispiel einer kilometerlangen Rodelbahn, gesorgt. Hier kommt die ganze Familie voll auf ihre Kosten.

Die unterschiedlichen Kurse bieten ihren Gästen auch eine breite Abwechslung. Hier kann man neben den beliebten Ski-Kursen auch gerne mal den Fuß auf ein Snowboard setzten. Auch die Aussicht ist in einem Skiurlaub einzigartig. Durch die strahlende Sonne kommen die verschneiten Berghänge erst so richtig zur Geltung. Um sich eine perfekte Übersicht zu verschaffen, kann der Suchende den Skiurlaub online bestellen, ebenfalls im Online-Shop bestellen lässt sich die Ski-Ausrüstung, dies mache ich seit einigen Jahren so und die Preise sind um einiges geringer als im Fachgeschäft vor Ort. Hier kann man nicht nur die gewünschten Eigenschaften, die der Urlaubsort besitzen sollte, eingeben, hier kann man auch gleich die jeweiligen Unterkünfte durchsehen. Im Online-Shop bestellen ist einfach und effektiv.

Wer gerne die ruhige Berghütte und die Einsamkeit schätzt, kann auch im Skiurlaub auf seine Kosten kommen. Hier gibt es unterschiedliche Variation für die Urlauber. Zum Beispiel wenn man sich für eine kuschelige, verschneite Hütte entscheidet, aber nicht auf Komfort und Luxus verzichten will, haben viele Hotels hauseigene Hütten. Hier bekommen die Gäste einen vollen Rund-um-Service geboten. Dieser beinhaltet einen Zimmerservice und eine All-Inklusiv Verpflegung. So bleiben keine Wünsche offen. Auch im Skiurlaub bieten die einzelnen Orte den Besuchern attraktive Einkaufsmöglichkeiten. Hier kann man sich auf jeden Fall das ein oder andere Souvenir mitbringen.

2017/09/04

Outdoor-Urlaub

Ein Outdoor-Urlaub ist richtig für alle, die sich gern aktiv betätigen. Viele Menschen, die am Schreibtisch arbeiten, möchten im Urlaub einen Ausgleich haben und verzichten dabei ganz bewusst auf Luxus. Sie tauschen den Business-Anzug gegen das Karohemd, Jeans, Outdoor-Jacke und Wanderschuhe und legen im Urlaub weite Strecken zu Fuß zurück. Viele entscheiden sich für Outdoor Aktivitäten in den Alpen. Selbstverständlich gehört das Wandern dazu, zum Teil über unwegsames Gelände, mit Bergen, Tälern und Geröll. Wem dies noch nicht genug ist, der kann sich in den Alpen mit einer Kletterausrüstung auf den Weg machen und an geführten Klettertouren teilnehmen. Diese Klettertouren werden in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden angeboten, für Anfänger und Fortgeschrittene. Natürlich kann man in den Alpen an mehrtägigen Gruppenwandertouren teilnehmen. Ein Rucksack ist ein Muss, dazu gehören Schlafsack und Isomatte. Übernachtet wird in Hütten oder in Zelten. Im Winter bieten sich in Form von Lang- und Abfahrtsläufen viele Gelegenheiten für Outdoor Aktivitäten. Ganz Mutige können einen Ski-Akrobatikkurs belegen und dann ihr Können unter Beweis stellen. Eisklettern ist eine weitere Outdoor-Aktivität für Mutige.

Wie wäre es, im Rahmen eines Outdoor-Urlaubs einmal die Welt von oben zu sehen? Drachenfliegen ist als Tandem-Flug möglich. Wer daran Spaß hat, kann im Outdoor-Urlaub das Drachenfliegen lernen.

Selbstverständlich bieten sich nicht nur in den Alpen genügend Möglichkeiten für einen Outdoor-Urlaub. An der Küste kann man das Kitesurfen lernen. Schnupperkurse werden angeboten. Ebenso kann man einen Segel- oder Surfkurs im Urlaub belegen. Kanufahren und Riverrafting sind ebenfalls beliebt im Outdoor-Urlaub.

Für alle, die viel erleben wollen, ist Island das richtige Land für einen Outdoor-Urlaub. Viele Aktivitäten können miteinander kombiniert werden. Man kann dort Höhlenwanderungen, Trekkingtouren, Kajakfahrten und Eisklettern miteinander verbinden, auf mehrtägigen Trekkingtouren. Reittouren werden angeboten. Man ist fernab der Zivilisation und kann die freie und unberührte Natur genießen. Am Ende eines erlebnisreichen Tages kann man sich bei einem Bad in einer heißen Quelle erholen.

2017/09/04

Camping am Bodensee

Camping ist für Jung und Alt eine Ideale Urlaubsform. Preiswert und flexibel Urlaub machen. Eines der schönsten Reiseziele hierfür ist ganz sicher der Bodensee.

Der Bodensee erstreckt sich über drei Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz. Er liegt im Alpenvorland, inmitten einer wunderschönen landschaftlichen Umgebung und ist der zweitgrößte See in Mitteleuropa.

Der Bodensee zieht mit seiner herrlichen Umgebung jedes Jahr eine Vielzahl von Urlaubern aus der ganzen Welt an, um Camping am Bodensee zu machen. Ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist zum Beispiel die Insel Mainau mit ihrer weithin bekannten Pflanzenvielfalt.

Ein großes kulturelles Angebot hat die Umgebung des Bodensees gleichfalls zu bieten. Viele verschiedene reizvolle Ausflugsziele locken Besucher jeden Alters zur Bodenseeregion. Die Bodenseetherme, das Sea Life in Konstanz oder der Freizeitpark Ravensburg sind ein Spaß für Jung und Alt.

Die weitläufigen Naturschutzgebiete laden geradezu zum Wandern ein. Sie wollen lieber tauchen, schwimmen, Rad fahren oder Inlineskaten? Ihrer Freizeitplanung sind am Bodensee kaum Grenzen gesetzt. Mehr Informationen über den Bodensee erhalten auf der Internetseite bodensee-entdecken.de.

Camping am Bodensee ist eine super Alternative zum Hotelurlaub. Ob nun im Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil, lassen Sie sich einfach von den Sonnenstrahlen wach kitzeln und genießen Sie Natur pur. Auf den meisten Campingplätzen finden sich direkte Möglichkeiten zum Lebensmitteleinkauf, auch sanitäre Versorgungseinrichtungen finden sich hier. Besonders am Bodensee bietet sich das Campen, auf den zahlreichen Campingplätzen, geradezu an.

Beim Camping am Bodensee kann einerseits passive die Natur genießen oder aber aktiven Urlaub machen. Tagsüber Sightseeing, schwimmen, wandern oder vielleicht angeln und abends gemütlich auf dem Campingplatz grillen. So kann man den Urlaub entspannt und frei gestaltend erleben. Beim Camping sind sie flexibel und können die ganze Umgebung des Bodensees erkunden, wenn sie auf ihrer Reiseroute zum Beispiel die Übernachtung auf verschiedenen Campingplätzen einplanen.
Der Bodensee und seine reizvolle Umgebung sind jedenfalls immer eine Reise wert.